Zurück zur übersicht

Weinberge mit Meerblick

8 T/ 7 N CHF 1125.- p.P. im DZ

Daten

  • 15.04.-22.04.17
  • 29.04.-06.05.17
  • 13.05.-20.05.17
  • 27.05.-03.06.17
  • 16.09.-23.09.17
  • 30.09.-07.10.17

Details zur Rundreise

Im Preis inbegriffen

  • 7 Übernachtungen im Hotel Villa Argentina*** in Moneglia
  • Halbpension
  • Prosecco Willkommensapéro im Hotel
  • Deutsch sprechende Begleitung für alle Wanderungen
  • Bustransfer im privaten Bus für den Tag in der Lunigiana. Alle weiteren Transfers mit Bahn oder Schiff laut Programm
  • Weindegustationen mit Besichtigung der Kellereien Walter de Battè (inkl. lokale Spezialitäten) und Ca Lunae
  • Professionelle Weindegustation im Cappun Magru mit lokalen Spezialitäten
  • Verkostung lokaler Spezialitäten bei Walter de Battè
  • Verkostung des Specks von Colonnata
  • Besichtigung und Verkostung im Weinberg bei Vetua
  • Beitrag zum didaktischen Weinberg
  • Eintrittsgebühren Nationalpark Cinque Terre

Im Preis nicht inbegriffen

  • Anreise und Rückreise ab/bis Schweiz
  • nicht erwähnte Mahlzeiten
  • eigene Besichtigungen
  • Fakultatives Programm am Tag 5
  • Souvenirs
  • Trinkgelder
  • Buchungsgebühr CHF 60 pro Dossier
  • Annulationskosten- /Assistance-Versicherung, welche wir gerne für Sie abschliessen.

TeilnehmerInnen

Mindestens 10 Personen
Maximum 16 Personen

Veranstalterin

Diese Reise wird durchgeführt von unserem Partner:

Wein & Wandern Italien

Anreise

Falls Sie Ihre Anreise nicht selber organisieren buchen wir gerne für Sie Bahntickets zu tagesaktuellen Preisen sowie günstige Mietwagen.

Unterkunft

Hotel Villa Argentina*** in Moneglia

Das Hotel liegt zentral in Moneglia unweit des kleinen Bahnhofs, der Sandstrand von Moneglia ist in wenigen Gehminuten erreichbar. Ein kostenloser Privatparkplatz steht den Gästen zur Verfügung.

Das kürzlich komplett und mit viel Liebe renovierte, familiengeführte Hotel der Mittelklasse in Moneglia kombiniert eine gemütliche Atmosphäre mit einer ausgezeichneten traditionellen ligurischen Küche.

Seinen Gästen bietet das Hotel eine Bar, ein Restaurant und eine sonnige Gartenterrasse.

Morgens wird ein reichhaltiges Frühstücksbüffet angeboten, abends gibt es liebevoll zubereitete ligurische Spezialitäten in einem mehrgängigem Wahlmenü, bei denen Sie die ligurische Tradition mit ihren typischen und intensiven Düften und Aromen kennenlernen.

Zimmer

Die gemütlichen und eleganten Zimmer haben Klimaanlage, eigenes Bad mit Dusche und Fön, Telefon, Computeranschluss, TV-Sat, Minibar, Zimmersafe. Auch die Einrichtung wurde mit viel Geschmack ausgewählt, so haben die Betten Kopfenden aus Schmiedeisen oder aus Kirschholz, die Böden sind mit Parkett und Verzierungen aus Carrara-Marmor ausgelegt und schaffen eine warme mediterrane Atmosphäre.

Wanderungen

Die Wanderungen sind teils anspruchsvoll, es handelt sich um schmale Wanderwege, die mitunter steil sind und eng am Felsen entlangführen.

Bei den nach jeder Tagesetappe angegebenen Gehzeiten handelt es sich um durchschnittliche Wanderzeiten, Pausen nicht inbegriffen.

Natürlich können die Zeiten etwas variieren, sie hängen von der Gruppengrösse, der allgemeinen Fitness sowie verschiedenen anderen Faktoren wie zum Beispiel den Wetterbedingungen ab.

Gern beraten wir Sie aber auch persönlich und ausführlich per e-mail oder auch telefonisch wenn Sie Fragen zu den Anforderungen und Schwierigkeitsgraden der Wanderwege haben.

Ausrüstung

Richtige Wanderschuhe sind vonnöten, genauso wie Trittsicherheit und Fitness.

Weiterhin empfehlen wir geeignete Kleidung, einen Wanderrucksack, eine Kopfbedeckung sowie Sonnen- und Regenschutz.

Für einige Abende ist lässig-elegante Kleidung zu den Abendessen angebracht.

und ausserdem...

Wir beraten Sie gerne über Kombinationsmöglichkeiten.
Wie z.B.:

  • Badeferien direkt am Meer
  • einem Städteaufenthalt z.B. in Genua

Als Spezialist stellen wir für Sie jede gewünschte Kombination zusammen.

Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr massgeschneidertes Ferienangebot.

Highlights

Die Cinque Terre – eine aussergewöhnliche Landschaft zwischen Himmel und Meer: Eigentlich sind es nur fünf Dörfer, deren pastellfarbene Häuser sich eng am Fels steil über dem Meer aneinanderschmiegen. Doch in Wirklichkeit ist es viel mehr: die Landschaft ist ein Gesamtkunstwerk, in mehr als 1000 Jahren von Menschenhand geschaffen – und Wein spielte dabei immer eine grosse Rolle.

Lassen Sie sich überwältigen von atemberaubenden Ausblicken! Lernen Sie einige der wichtigsten Winzer der Gegend kennen, die seit geraumer Zeit die Aufmerksamkeit der Öno-Gesellschaft auf sich ziehen.

Preis

CHF 1125.- p.P.
Im Doppelzimmer

CHF 195.-
Zuschlag Einzelzimmer 

Reiseprogramm

1. Tag:

Anreise

  • Eigene Anreise nach Moneglia.
  • Am frühen Abend Begrüssung im Hotel durch die Reiseleitung und die Familie der Hotelbesitzer.
  • Ein leckerer Aperitif mit Prosecco und kleinen lokaltypischen Häppchen wird Sie auf eine genussvolle Wanderwoche in Ligurien einstimmen.
  • Abendessen.

2. Tag:

Ein Kräuterweg, ein Dorf und eine Geschichte

  • Mit der Bahn fahren Sie heute nach Framura und wandern auf einem wunderbar panoramischen Weg nach Montaretto.
  • Neben seinen grandiosen Ausblicken bietet der Weg noch eine andere Besonderheit: hier wachsen, wild nebeneinander und je nach Jahreszeit, ein Vielzahl von Wildkräutern und Gemüse, wie wilder Spargel, Thymian, Bergbohnenkraut, Minze, Myrthe und noch viel mehr.
  • In dem kleinen Dorf Montaretto (in Italien auch als das “kommunistische” Dorf bekannt) erwartet Sie ein kleiner Mittagsimbiss begleitet von lokalem Wein und ein paar spannende Geschichten.
  • Anschliessend führt Sie die Wanderung über einen herrlichen Ausblickspunkt nach Bonassola, das mit seinem schönen Strand zum Baden einlädt.
  • Ca. 3 Stunden Gehzeit +/- 300 m.

3. Tag:

Der Wein der Cinque Terre

  • Bahnfahrt nach Corniglia, dem kleinsten Dorf der Cinque Terre.
  • An seinem Ende liegt Punta Santa Maria, die sich jäh steil über dem Meer zu einem wirklich atemberaubenden Blick auftut.
  • Die Wanderung steigt von Corniglia durch einen Wald an.
  • Schliesslich gelangen Sie zu dem Gebiet der Cinque Terre, das noch am intensivsten von den Weinbauern genutzt wird.
  • Hier befindet sich auch unser „didaktischer“ Weinberg, der Ihnen an diesem Tag einen Einblick darüber geben wird, wie die Cinque Terre, UNESCO- Weltkulturerbe und Nationalpark, entstanden sind.
  • Nur der Wein hat die Cinque Terre zu dem gemacht, was sie sind – eine beeindruckende Landschaft steil über dem Meer, durchschnitten von Weinterrassenfeldern und Trockenmauern mit einer Gesamtlänge von 7000 km, geschaffen in Jahrhunderten menschlicher Handarbeit.
  • Nach Besichtigung der Weinberge gelangen Sie nach Groppo, wo Sie eine professionelle Weindegustation mit Frau Christiane, einer ausgewanderten Deutschen, erwartet.
  • Sie werden hier die berühmtesten und grössten der lokalen Weine kennen lernen, vor allem diejenigen, die an den bereits bewanderten Hängen wachsen.
  • Am Nachmittag Abstieg nach Manarola.
  • Nach einer kurzen Besichtigung des charmanten Dorfes folgt ein Spaziergang auf der berühmten Via dell’Amore, die Sie nach Riomaggiore, dem letzten Dorf der Cinque Terre führt.
  • Wanderdauer an diesem Tag: ca. 2,5 Stunden reine Gehzeit, +/- 400 Höhenmeter.

4. Tag:

Weinberge mit Meerblick

  • Am heutigen Tag erwartet Sie eine Wanderung zwischen Vernazza und Monterosso.
  • Die Wanderung führt durch Mittelmeermacchia, Orangengärten und Olivenhaine und bietet immer wieder atemberaubende Ausblicke übers Meer.
  • Unterwegs kommen Sie an zwei schönen Marienwallfahrtskirchen der Cinque Terre vorbei, deren schattige Vorplätze sich wunderbar für ein Picknick eignen.
  • Am Nachmittag erwartet Sie eine Weinverkostung – entweder beim jungen Winzerpaar von Vetua oberhalb von Monterosso. Oder, in Vernazza, Bartolo und Lise von der Kellerei Cheo.
  • In beiden Fällen werden Sie einen Einblick bekommen, wie eine kleine Privatkellerei in den Cinque Terre funktioniert, welche Mühen und wieviel Liebe dahinterstehen und natürlich die Resultate verkosten.
  • Ca. 3 Stunden Gehzeit, +/- 400 m

5. Tag:

Dolce far niente

  • Den heutigen Tag haben Sie zur freien Verfügung.
  • Erholen Sie sich bei einem Strandtag oder machen Sie einen Ausflug in die Hauptstadt Liguriens – Genua, die kulturell sehr viel zu bieten hat und mit der Bahn bequem zu erreichen ist.
  • Fakultativ wird Ihnen eine wunderschöne Alternative für diesen Tag angeboten: Segelausflug im Golf der Poeten und vor den Cinque Terre: ein unvergessliches Erlebnis, die Cinque Terre einmal aus einer ganz neuen Perspektive zu sehen. Entspannen und geniessen Sie. An Bord gibt es ein leckeres Mittagessen und
    Getränke, bei schönem Wetter wird unterwegs in einer lauschigen Bucht angehalten zum Schwimmen und Schnorcheln. Preis p. P. bei mind. 4 Teilnehmern: Euro 109,00 (inbegr. Bahnfahrt nach La Spezia hin und zurück, Tour im Segelboot mit Englisch sprachigem Skipper, Mittagessen, Getränke an Bord, Versicherung, Minisegelkurs)

6. Tag:

Panorama, Meer und grosse Weine

  • Bahnfahrt nach Riomaggiore.
  • Anstieg auf einer uralten Mulattiera, einem Saumpfad, zur Kirche von Montenero.
  • Hier bietet sich ein einzigartiger Blick über die gesamte Landschaft der Cinque Terre.
  • Weiter geht es durch Pinienwälder und Weinterrassen, an verlassenen Weilern vorbei.
  • Gegen Mittag erreichen Sie den kleinen Ort Campiglia, wo Sie einer der Höhepunkte dieser Reise erwartet.
  • Walter de Batté, einer der meistbeachteten Winzer Liguriens und vielleicht ganz Italiens, lädt Sie in seinen Weinkeller ein und lässt Sie teilhaben an seinem Wissen und an seiner Begeisterung.
  • Er wird Ihnen auf seine ganz eigene Art seinen Wein erklären und danach dürfen Sie sich bei einer Verkostung selbst diesem ganz besonderen Geschmackserlebnis hingeben. Begleitet wird alles durch hausgemachte ligurische Snacks.
  • Im Anschluss erfolgt die Weiterwanderung nach Portovenere, das majestätisch mit seiner gewaltigen Festung am Eingang des Golfes von La Spezia liegt.
  • Rückfahrt mit dem Schiff nach Monterosso und dann mit der Bahn nach Moneglia.
  • Wanderdauer an diesem Tag: ca. 5 – 5 1/2 Stunden reine Gehzeit, Höhenmeter +/- 520 m

7. Tag:

Abschied in Portofino

  • Sie fahren mit der Bahn nach Camogli, einem schönen Hafenort mit historischen „Hochhäusern“ kurz vor Genua.
  • Von hier bringt Sie ein Schiff in die idyllische Bucht von San Fruttuoso, in der sich die gleichnamige Abtei befindet.
  • Diese Bucht ist nur zu Fuss oder vom Meer aus zu erreichen, eine Strasse führt bis heute nicht dahin.
  • Von hier führt ein panoramareicher Wanderweg durch duftende Vegetation bis nach Portofino, dem wohl schönsten Fischerdorf Italiens mit seinem malerischen halbmondförmigen Hafen voller weisser Yachten und den pastellfarbenen Häuserfassaden, die sich aneinanderschmiegen.
  • Unterwegs gibt es ein leckeres Picknick mit Gemüsekuchen und einzigartigen süssen Teilchen.
  • Abschluss in Portofino.
  • Fahrt mit dem Schiff nach Santa Margherita.
  • Wanderdauer an diesem Tag: ca. 2 Stunden reine Gehzeit.

8. Tag:

Abreise

  • Heute verlassen Sie die Cinque Terre mit vielen unvergesslichen Eindrücken und wohl auch einigen Flaschen Wein im Gepäck…. und bestimmt kommen Sie bald einmal wieder!
  • Heimreise oder individuelle Verlängerung