Zurück zur übersicht

Vietnam mit dem Velo

18 T / 17 N ab CHF 3595.- p.P. im DZ

Daten

Anreise täglich möglich

Details zur Rundreise

Im Preis inbegriffen

  • Transfer vom Flughafen zum Hotel und zurück
  • 15 Übernachtungen im Hotel der gewählten Kategorie im Doppelzimmer, Basis Zimmer/ Frühstück
  • 1 Übernachtung in klimatisierter 2-Bett Kabine auf dem Kreuzfahrtschiff im Mekong Delta
  • 1 Übernachtung in klimatisierter 2-Bett Kabine auf einer Deluxe Dschunke in der Halong Bucht
  • Mahlzeiten gemäss Programm
  • Alle Transfers gemäss Programm inkl. Velo- und Gepäcktransport
  • Velos gemäss Programm
  • Inlandflüge Nha Trang – Danang und Hue – Hanoi in Economy Class
  • Eintritte gemäss Programm
  • Begrüssungsdrinks in Saigon und auf dem Schiff im Mekong Delta
  • Rikschafahrt Saigon und Hanoi
  • Wanderung im Nam Cat Tien Nationalpark
  • Flossfahrt (Tag 9)
  • Lokale Deutsch sprechende Reiseleitung, ausser auf der Dschunke in der Halong Bucht (Englisch) und an den freien Tagen

Im Preis nicht inbegriffen

  • An-/Rückreise ab/bis Schweiz
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Getränke
  • Obligatorische Weihnachts-/ und Neujahrsdinner
  • Eventuelle Hochsaisonsaufschläge einzelner Hotels
  • Fakultativer Bootsausflug in Nha Trang am 10. Tag inkl. Mittagessen: CHF 165.- p.P.
  • Fakultative Ausflüge vor Ort
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Visumgebühren*
  • Annulationskosten-/ Assistance-Versicherung, welche wir gerne für Sie abschliessen.
  • Ihr Beitrag zum Klimaschutz: ein my-climate Ticket, welches wir gerne für Sie ausstellen.

*Für die Einreise nach Vietnam benötigen Sie ein Visum. Gerne sind wir Ihnen für die Einholung behilflich.

Beste Reisezeit

Dezember bis April

Mai – Oktober/November Monsun im Süden und feuchtheisses Wetter im Norden. Während des Monsunwechsels (September – Anfang Dezember) muss mit starken Regenfällen vor allem in Zentralvietnam gerechnet werden. Überschwemmungen führen regelmässig zu Unterbrüchen im Bahn- und Strassenverkehr sowie zu Ausfällen von Flügen. Kurzfristige Änderungen des Reiseprogramms sind vorbehalten.

Anreise

  • Mit verschiedenen Fluggesellschaften ab Zürich.
  • Gerne organisieren wir für Sie Ihren Flug zu tagesaktuellen Preisen.
  • Oder besuchen Sie die Rubrik „Flüge weltweit“ auf unserer Webseite und buchen Sie Ihren Wunschflug bequem selber von zu Hause aus.

Hotels

Beispielhotels:

Die Hotelklassen sind nicht mit den hiesigen zu vergleichen. In Asien bekommt ein Hotel den 4. Stern erst ab einer bestimmten Grösse. Ein kleines 3* Boutique Hotel kann manchmal einem 5* Boutique Hotel in Europa gleichkommen.

Mittelklasse:

  • Saigon Hotel***, Saigon
  • Mai Thanh Van Homestay, Ben Tre
  • Hau Giang Hotel***, Can Tho
  • Bassac Cruise, Mekongdelta
  • Ta Lai Long House, Ta Lai
  • Hoang Anh Dalat***, Dalat
  • Hanoi Golden Hotel***, Nha Trang
  • Hoi An Bamboo Village Resort***, Hoi An
  • Serene Palace Hotel***, Hue
  • Hanoi Boutique Hotel***, Hanoi
  • Drangon Pearl Cruise, Halongbucht

Superior:

  • Paradise Boutique Hotel***+, Saigon
  • Viet Uc Hotel***, Ben Tre
  • West Hotel***+, Can Tho
  • Bassac/Le Cochinchine Cruise, Mekongdelta
  • Tai Lai Long House, Tai Lai
  • Dalat Du Park***+, Dalat
  • Michelia Hotel***+, Nha Trang
  • Essence Hoi An Hotel&Spa****, Hoi An
  • Eldora Boutique Hotel****, Hue
  • Essence Boutique Hotel****, Hanoi
  • Drangon Pearl Cruise, Halongbucht

 

Verlängerung

  • Die Reise kann beliebig verlängert oder verkürzt werden.
  • Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit.

und ausserdem...

Wir beraten Sie gerne über Kombinationsmöglichkeiten.
Wie z.B.:

  • Badeferien direkt am Meer
  • einem Wellnessaufenthalt
  • verlängerte Städteaufenthalte in Saigon oder Hanoi

Als Spezialist stellen wir für Sie jede gewünschte Kombination zusammen.

Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr massgeschneidertes Ferienangebot.

Highlights

Entdecken Sie einige der schönsten Gegenden Vietnams inklusive zweier Nationalparks. Mit dem Velo fahren Sie auf verkehrsarmen Nebenstrassen durchs malerische Hinterland, Sie erkunden das Mekong Delta und die Halongbucht per Schiff und besichtigen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Landes.

 

Preise

01.10.16-30.04.17

Mittelklasse Hotels
CHF 3775.- p.P.
Im Doppelzimmer

Superior Hotels
CHF 4055.- p.P.
Im Doppelzimmer 

Preise Einzelzimmer und Weihnachten/Neujahr auf Anfrage

01.05.-30.09.17

Mittelklasse Hotels
CHF 3595.- p.P.
Im Doppelzimmer

Superior Hotels
CHF 3870.- p.P.
Im Doppelzimmer 

Profitieren Sie von unseren Frühbucher-rabatten für Buchungen mindestens 6 Monate vor Abreise!

Reiseprogramm

1. Tag:

Anreise nach Saigon

  • Ankunft in Saigon.
  • Am Flughafenausgang empfängt Sie Ihr vietnamesischer Reiseführer mit PKW und Fahrer und begleitet Sie zu Ihrem Hotel.
  • Ein erster Spaziergang in der Umgebung des Hotels hilft Ihnen bei der Orientierung.
  • Bei einem Begrüssungsdrink auf der Dachterrasse des Rex-Hotels geniessen Sie die Aussicht über die Stadt.
  • 2 Übernachtungen in Saigon.

2. Tag:

Saigon

  • Nach dem Frühstück machen Sie einen Stadtrundgang im Stadtzentrum mit seinen schönen Gebäuden aus der französischen Kolonialzeit: das alte Rathaus, die Kathedrale Notre Dame und das alte Hauptpostamt von Saigon. Ausserdem besuchen Sei den Präsidentenpalast.
  • Am Nachmittag unternehmen Sie eine Rikschafahrt nach Chinatown mit Besuch des Marktes, des Thien Hau Tempels und der Altstadt.

3. Tag:

Auf ins Mekong Delta

  • Nach dem Frühstück brechen Sie zur ersten Velofahrt auf.
  • Sie radeln ca. 20 km durch Felder und kleine Dörfer in die Provinz Long Anh.
  • Dort besuchen Sie die Vinh Trang Pagode.
  • Danach überqueren Sie den Mekong auf einer Fähre und fahren weitere 15 km vorbei an kleinen Dörfern bis zum Hotel in Ben Tre.
  • Dort angekommen haben Sie Zeit zur freien Verfügung.
  • Übernachtung in Ben Tre.
  • Velostrecke: 30km auf ebenen kleinen Landstrassen.

4. Tag:

Mekong Delta mit dem Velo

  • Nach dem Frühstück fahren Sie 25 km zum Dorf Phu Nhuan, wo Sie das Alltagsleben der BewohnerInnen des Mekongdeltas kennen lernen.
  • Danach ca. 1 Stunde (60 km) Autofahrt nach Cai Mon.
  • Von dort geht es wieder mit dem Velo weiter ca. 15 km von Cai Mon nach Cho Lach durch den Cai Mon Park.
  • Hier besteigen Sie wieder das Auto und fahren 20 km nach Sa Dec Stadt.
  • Dort besichtigen Sie den Sadec Tempel, den Markt und das Haus, in dem die französische Schriftstellerin Marguerite Duras Ihre Kindheit verbracht hat.
  • Übernachtung in Can Tho.
  • Velostrecke: 35 km auf ebenen kleinen Landstrassen.

5. Tag:

Flusskreuzfahrt im Mekong Delta

  • Sie beginnen den Tag mit einem Frühstück am frühen Morgen und einer Bootsfahrt zu einem der berühmten schwimmenden Märkte des Mekongdeltas.
  • Von dort Weiterfahrt in kleinen Ruderbooten bis zu einer Obstplantage, wo Sie nach Herzenslust frische tropische Früchte geniessen können.
  • Danach fahren Sie zum Hotel zurück und haben Zeit, sich frisch zu machen.
  • Am Mittag gehen Sie an Bord des Kreuzfahrtschiffs „Cochinchine“.
  • Beim ersten Stopp und steigen Sie in kleine Ruderboote um und geniessen die Fahrt durch die palmenbeschatteten kleinen Kanäle, wo Sie die kleinen Häuser der Einheimischen und die Obstgärten sehen.
  • Rückkehr zum Kreuzfahrtschiff und Fortsetzung der gemächlichen Kreuzfahrt durch die schöne Landschaft nach Tra On.
  • Das Mittagessen wird an Bord serviert.
  • Danach unternehmen Sie einen angenehmen Spaziergang auf kleinen Fusswegen durch Felder und tropische Obstgärten (besonders Orangenhaine), wo Sie die Bauern bei ihrer Arbeit beobachten.
  • Rückkehr zum Kreuzschiff und Weiterfahrt Richtung Cai Be.
  • Sie geniessen den herrlichen Sonnenuntergang auf dem Mangthi Kanal und dem Nicola Fluss.
  • Übernachtung auf dem Kreuzfahrtschiff.

6. Tag:

Zurück nach Saigon

  • Beim Frühstück auf dem Mekong geniessen Sie den Sonnenaufgang und setzen die Kreuzfahrt nach Cai Be fort. Dort besuchen Sie den schwimmenden Markt.
  • Auf einem Spaziergang durch die dichte Vegetation zu Handwerkerdörfern treffen Sie sich mit Einheimischen.
  • Sie besichtigen die französische gotischen Kathedrale und den farbenfrohen Hafen mit seinen Gebäuden aus der Kolonialzeit.
  • Aussedem besuchen Sie herrliche Blumengärten und Betriebe, die Kokosnuss-Bonbons und Reispapier herstellen.
  • Kurz vor Mittag gehen Sie von Bord und fahren nach Saigon zurück.
  • Übernachtung in Saigon.

7. Tag:

Nam Cat Tien Nationalpark

  • Frühmorgens Fahrt zum Tri An See in der Provinz Dong Nai (ca. 2,5 Stunden).
  • Am See angekommen steigen Sie auf Ihr Velo um und radeln eine kurze Strecke am See bis zu einem Wasserkraftwerk am Fluss Dong Nai (ca. 14km).
  • Anschliessend können Sie bei einem Mittagessen im Hauptquartier der Kriegszone D wieder Kraft tanken (Vorbestellung beachten).
  • Nach der Stärkung fahren Sie mit dem Fahrrad weiter zu einem traditionellen Longhouse (ca. 20km).
  • Hier haben Sie mit etwas Glück die Möglichkeit einen Dorf-Ältesten in einem Stelzenhaus zu treffen.
  • Gegen Nachmittag fahren Sie dann weiter zum Nam Cat Tien Park mit Stopps an Kautschukplantagen und den Schwimmenden Dorf La Nga.
  • Abendessen und Übernachtung in einfachen (Gemeinschafts-) Unterkünften (je nach Verfügbarkeit) in Park-Nähe.
  • Gegen 20.00 Uhr fahren Sie von der Unterkunft los und entdecken vom Fahrzeug aus die wildlebenden Tiere am Nam Cat Tien Park.
  • Velostrecke: Etwa 34km
  • Übernachtung im Nationalpark.

8. Tag:

Dalat

  • Am Morgen lassen Sie die Idylle auf sich wirken, bevor Sie sich auf dem Weg nach Dalat machen.
  • Sie radeln auf sehr schöner Strecke in der Nähe vom Park zurück zum Highway 20.
  • Anschliessend Fahrt mit dem Bus nach Dalat.
  • Auf der Durchfahrt stoppen Sie am Prenn-Wasserfall.
  • Dalat gilt als das Juwel des zentralvietnamesischen Hochlandes und hat sich als ehemaliges „Petit Paris“ viel von seinem kolonialen Charme erhalten.
  • Velostrecke: ca. 22 km Fahrradtour auf ebener Strasse mit leichten Steigungen.
  • Übernachtung in Dalat

9. Tag:

Auf an die Küste

  • Die Fahrt nach Nha Trang beginnt mit einer 45-minütigen Autofahrt auf einer neuen Autostrasse in Richtung Nordosten von Dalat durch den neuesten Nationalpark Vietnams, den Bidoup Nui Ba Nationalpark.
  • Hier bietet sich eine fantastische Velostrecke vom Hochland bergab ins Flachland hinunter.
  • Die erste Etappe startet in einem Kiefernwald, dann rollen Sie die Berge hinunter mit herrlichen Ausblicken auf die schöne Landschaft um den Berg Nui Ba.
  • Unten angekommen besteht die Möglichkeit (bei schönem Wetter), eine Flossfahrt zu machen (nicht im Preis inbegriffen) oder direkt weiter nach Nha Trang zu fahren.
  • 2 Übernachtungen in Nha Trang.
  • Velostrecke: 20 km lange Abfahrt, 3 km hügelige Strecke.

10. Tag:

Nha Trang

  • Tag zur freien Verfügung, z.B. für einen Stadtbummel mit anschliessender Erholungspause in einem der schönen palmenbeschatteten Restaurants direkt am Meer oder für eine Bootsfahrt zu den vorgelagerten Inseln mit Baden und Schnorcheln und einem lukullischen Mittagessen an Bord (nicht im Preis inbegriffen).

11. Tag:

Flug nach Danang

  • Transfer zum Flughafen und Mittagsflug nach Danang und Transfer nach Hoi An.
  • Rest des Tages zur freien Verfügung.
  • 2 Übernachtungen in Hoi An.

12. Tag:

Hoi An

  • Vormittags nehmen Sie an einem Einführungskurs in die vietnamesische Küche mit anschliessendem gemeinsamem Mittagessen teil (inkl. Marktbesuch, Zubucher-Kochkurs).
  • Nachmittags Stadtbesichtigung mit dem Velo.
  • Hoi An, das malerische Städtchen am Thu Bon Fluss, das 1999 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, verfügt heute noch, anders als die meisten Städte Vietnams, über eine intakte historische Altstadt.
  • Sie besichtigen alte chinesische Häuser und die Japanische Brücke mit der alten Brückenpagode sowie verschiedene Tempel.
  • Sie können weiter zum Strand oder in die Umgebung ausserhalb Hoi Ans durch schöne Landschaft fahren, vorbei an grünen Reisfeldern, Wasserbüffeln, Shrimp-Farmen und Fischteichen.
  • Velotour ab 15km, ebene Landstrasse.

13. Tag:

Über den Wolkenpass

  • Fahrt nach Danang über den Wolkenpass (Deo Hai Van) in Richtung Hue.
  • Unterwegs Besuch des in der Welt einzigartigen Cham-Museums, in dem ca. 300 Skulpturn aus der Zeit der Champa (3.-13. Jh.) zu bewundern sind.
  • Sie geniessen den überwältigenden Blick auf das Panorama der Marmorberge, der weissen Strände von Danang und der Lagune von Lang Co.
  • Bei Ankunft in Hue checken Sie im Hotel ein und dann geht es mit dem Velo zur Verbotenen Stadt, der Residenz der letzten vietnamesischer Kaiser-Dynastie.
  • 2 Übernachtungen in Hue.
  • Velostrecke: 12 km ebene Landstrasse.

14. Tag:

Hue

  • Nach dem Frühstück Bootsfahrt auf dem Parfümfluss bis zur Thien Mu Pagode.
  • Anschliessend Weiterfahrt mit dem Velo zur Grabanlage von Tu Duc.
  • Nach der Besichtigung radeln Sie gemütlich in der ländlichen Umgebung von Hue zurück zum Hotel.
  • Velostrecke: 25 km auf ebener Landstrasse.

15. Tag:

Flug nach Hanoi

  • Mittagsflug nach Hanoi.
  • Bei Ankunft Transfer zum Hotel im Stadtzentrum.
  • Anschliessend entdecken Sie auf einer Rikschafahrt die Altstadt und besichtigen den Literaturtempel, die älteste Universität Vietnams.
  • Sie machen einen Spaziergang durch die berühmten 36 Handwerkergassen der Altstadt.
  • Am späten Nachmittag besuchen Sie eine Vorstellung des berühmten Wasserpuppentheaters von Hanoi.
  • Übernachtung in Hanoi.

16. Tag:

Halongbucht

  • Nach dem Frühstück Autofahrt nach Halong (ca. 3 – 3 ½ Stunden).
  • Dort angekommen schiffen Sie auf einer Luxus-Dschunke ein.
  • An Bord lassen Sie sich ein frisch zubereitetes Seafood Mittagessen schmecken.
  • Die ausgedehnte Bootsfahrt führt Sie in die zauberhaften Halongbucht mit ihren zahllosen Inseln und bizarren Felsformationen.
  • Abendessen und Übernachtung an Bord.

17. Tag:

Zurück nach Hanoi

  • FrühaufsteherInnen geniessen auf dem Oberdeck mit einer Tasse Tee oder Kaffee den atemberaubenden Blick auf die Landschaft der Halong Bucht im Morgenlicht, wenn die felsigen Inseln und Inselchen aus dem kristallklaren Wasser der Bucht aufsteigen.
  • Nach dem Frühstück besichtigen Sie die Sung Sot Grotte und haben Gelegenheit zur Entspannung am Soi Sim Strand.
  • An Bord wird anschliessend ein Brunch serviert und am Mittag geht es per Auto zurück nach Hanoi.
  • Übernachtung in Hanoi.

18. Tag:

Abreise

  • Je nach Abflug Zeit zur freien Verfügung.
  • Anschliessend Transfer zum Flughafen und Rückreise in die Schweiz oder Anschlussprogramm.