Zurück zur übersicht

Das unbekannte Laos aktiv erleben

Private Rundreise ab CHF 2995.- p.P.

Daten

Anreise täglich möglich

Details zur Rundreise

Im Preis inbegriffen

  • Transfer vom Flughafen zum Hotel und zurück
  • 13 Übernachtungen im Hotel der gewählten Kategorie im Doppelzimmer, Basis Zimmer/ Frühstück
  • Mahlzeiten gemäss Programm
  • Alle Transfers gemäss Programm im klimatisierten Wagen
  • Bootsfahrten und Eintritte gemäss Programm
  • Flug Vientiane – Pakse in Economy Class
  • Lokale Deutsch sprechende Reiseleitung

Im Preis nicht inbegriffen

  • An-/Rückreise ab/bis Schweiz
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Getränke
  • Fakultative Ausflüge vor Ort
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Visumgebühren*
  • Annulationskosten-/ Assistance-Versicherung, welche wir gerne für Sie abschliessen.
  • Ihr Beitrag zum Klimaschutz: ein my-climate Ticket, welches wir gerne für Sie ausstellen.

*Für die Einreise nach Laos benötigen SchweizerInnen für einen Aufenthalt von bis zu 14 Tagen kein Visum.

Hotels

Folgende Hotels sind für die Reise vorgesehen (Verfügbarkeit vorausgesetzt):

Mittelklassehotels:

Superior Hotels:

Die Kategorien können selbstverständlich auch gemischt werden.

Beste Reisezeit

  • November – März
    Zu dieser Zeit kann es in Laos, vor allem im Norden, nachts sehr kühl werden.
  • Im März/April kann es schon recht heiss werden.
  • Während der Regenzeit Mai – Oktober ist es heiss und heftige Regenschauer und Sonne wechseln sich ab.

Anreise

  • Mit verschiedenen Fluggesellschaften ab Zürich.
  • Gerne organisieren wir für Sie Ihren Flug zu tagesaktuellen Preisen.

Reiseroute

  • Sollte das Programm nicht genau Ihren Wünschen entsprechen, kontaktieren Sie uns bitte.
  • Gerne stellen wir Ihnen eine massgeschneiderte Reise ganz nach Ihrem Geschmack zusammen.

und ausserdem...

Wir beraten Sie gerne über Kombinationsmöglichkeiten.
Wie z.B.:

  • Badeferien am Meer (Thailand/Kambodscha)
  • einem Wellnessaufenthalt
  • Städteaufenthalt in Bangkok

Als Spezialist stellen wir für Sie jede gewünschte Kombination zusammen.

Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr massgeschneidertes Ferienangebot.

Highlights

Individuelle Privatreise im noch grösstenteils unbekannten Laos. Sie reisen durch verschlafene Städtchen, sehen einzigartige Natur und Kulturschätze. Sie erkunden das Land ohne Eile und aktiv zu Fuss, mit dem Velo und mit dem Kayak und erleben den Alltag der Einheimischen hautnah.

 

Preise

01.10.18-30.04.19
CHF 3105.- p.P.
Im Doppelzimmer im Mittelklassehotel

CHF 3595.- p.P.
Im Doppelzimmer im Superior Hotel

01.05.-30.09.19
CHF 2995.- p.P.
Im Doppelzimmer im Mittelklassehotel

CHF 3295.- p.P.
Im Doppelzimmer im Superior Hotel

Preise Einzelzimmer, Weihnachten/Neujahr und Laotisches Neujahr (12.-18.04.19) auf Anfrage

Profitieren Sie von unseren Frühbucherrabatten für Buchungen mindestens 6 Monate vor Abreise!

Reiseprogramm

1. Tag:

Anreise nach Luang Prabang

  • Ankunft in Luang Prabang Empfang durch die Reiseleitung und Transfer zum Hotel.
  • Rest des Tages zur freien Verfügung.
  • Die UNESCO-geschützte Stadt Luang Prabang liegt am Zusammenfluss des Mekong und des Nam Khan und ist ein wunderschönes Arrangement von alten vergoldeten Tempeln, “Safran-Mönchen”, verblühten indochinesischen Villen und der friedlichen Flusslandschaft.
  • 4 Übernachtungen in Luang Prabang.

Legende Mahlzeiten:
F=Frühstück
M=Mittagessen
A=Abendessen

2. Tag:

Luang Prabang und Kuang Si Wasserfall

  • Sie beginnen den Tag mit dem Besuch des Königspalastes.
  • Weiter erkunden einige der berühmten Tempel von Luang Prabang: Wat Visoun Luang Prabangs ältester Tempel.
  • Wat That Luang ist das traditionelle Krematorium für die Könige von Laos
  • Wat Xieng Thong mit dem atemberaubenden Mosaik “Baum des Lebens”
  • Sie beenden die Tour mit einer Wanderung zum Gipfel des Berges Phousi, wo Sie das das Panorama geniessen.
  • Sie fahren dann eine Stunde in den Süden und besuchen den lebendigen Phousi-Markt und die nahe gelegene Ock Pop Tok Weberei.
  • Weiter geht es zu den Wasserfällen, wo Sie eine gemütliche Wanderung durch den Naturpark machen.
  • Das Schwimmen in den erfrischenden Gewässern ist möglich, allerdings ist das Wasser zwischen November und Januar sehr kalt.
  • Anschliessend fahren Sie zurück zu Ihrem Hotel.
  • F

ANMERKUNGEN:
• Bitte kleiden Sie sich angemessen, wenn Sie religiöse Stätten besuchen. Schultern, Oberkörper und Beine sollten bedeckt sein.
• Die Kuang Si-Wasserfälle sind am Wochenende immer sehr  gut besucht, wir empfehlen deshalb den Besuch unter der Woche.

3. Tag:

Ausflug in ein Tai Lu Dorf (9 Std.)

  • Heute verbringen Sie den ganzen Tag in einem Tai Lu Dorf.
  • Hier lebt eine ethnische Gruppe, die im späten 18. Jahrhundert aus China einwanderte.
  • Die Tai Lu haben viel von ihren Traditionen bewahrt.
  • Am Morgen fahren Sie 3 Stunden zum kleinen Dorf Ban Nayang, der Heimat von etwa 500 Tai Lu.
  • Beachten Sie die einzigartigen Pfahlhäuser, viele mit zwei oder drei Webstühlen darunter.
  • Schlendern Sie durch das Dorf und schauen Sie den Frauen beim Weben und Sticken zu, während die Männer die Reisfelder mit einem hölzernen Pflug beackern, der von einem Büffel gezogen wird.
  • Erfahren Sie mehr über die  Bemühungen der BewohnerInnen, ihre traditionellen Arbeitsmethoden und Handwerke zu bewahren.
  • Geniessen Sie das Mittagessen, das von den DorfbewohnerInnen gekocht und in einem privaten Haus serviert wird.
  • Verbringen Sie den Nachmittag mit den Einheimischen und erkunden Sie am Nachmittag die Umgebung bevor Sie nach Luang Prabang zurückkehren.
  • F/M

4. Tag:

Pak Ou Höhlen

  • Heute erkunden Sie die Landschaft um Luang Prabang bei einer ganztägigen Bootsfahrt.
  • Sie starten mit einer 2-stündigen Bootsfahrt auf dem Mekong.
  • Sie besichtigen die Pak Ou-Höhlen, wo es tausende von Miniatur-Buddha-Statuen in verschiedenen Positionen gibt.
  • Anschliessend fahren Sie mit dem Boot zum kleinen Fischerdorf Ban Pak Ou, wo das Mittagessen serviert wird, bevor Sie nach Luang Prabang zurückkehren  (wahlweise mit dem Boot oder mit dem privaten Fahrzeug auf einer unbefestigten Strasse).
  • Unterwegs halten Sie in einem Dorf und lernen die Herstellung von Klebreis und andere traditionelle Bräuche kennen.
  • Zurück in der Stadt besuchen Sie das Zentrum für Traditionelle Kunst und Ethnologie.
  • Am späten Nachmittag kehren Sie zu Ihrem Hotel zurück.
  • F/M

5. Tag:

Luang Prabang - Vang Vieng

  • Heute fahren Sie auf sehr steilen und kurvenreichen Strassen nach Vang Vieng.
  • Unterwegs gibt es Fotostopps, um die atemberaubende Landschaft festzuhalten.
  • Im Dorf Ban Phou Khoun legen Sie eine Pause ein mit Snacks und erfrischenden Getränken (nicht im Preis inbegriffen).
  • Nach Phou Khoun geht es bergab und bis Vang Vieng, das Sie am frühen Nachmittag erreichen, werden die Strassen wieder flach.
  • Rest des Tages zur freien Verfügung.
  • 3 Übernachtungen in Vang Vieng
  • F

6. Tag:

Kajaking in Vang Vieng

  • Erkunden Sie heute die wunderbare unberührte Gegend um Vang Vieng bei einer ganztägigen Kajak- und Wandertour.
  • Morgens erkunden Sie einige interessante Höhlen nördlich von Vang Vieng.
  • Nach einiger Zeit begeben Sie sich auf die 4-stündige Kajaktour zurück nach Vang Vieng.
  • F/M

ANMERKUNGEN:

  • Tourdauer: 7,5 Stunden
  • Trockenzeit (November – Februar): Die oben genannte Route kann nur in der Trockenzeit durchgeführt werden und beinhaltet ca. 15 Minuten Transferzeit / 4 Stunden Kajak / 1 Stunde Höhlenwandern / 1 Stunde Wandern.
  • In der grünen Jahreszeit (März – Oktober): Aufgrund der hohen Wasserstände beginnt die Reise in Pathang Dorf (8 km weiter als Vieng Samay). Das Mittagessen wird im Dorf Vieng Samay serviert und zwei Höhlen werden besucht: Tham Sang (Elefantenhöhle) und Tham Non (Schlafhöhle), sowie der Bio-Bauernhof. Die Tour beinhaltet ca. 25 Minuten Transfer / 4 Stunden Kajak / 1 Stunde Höhlenforschung.

7. Tag:

Velotour und Höhlenwanderung

  • Die Gegend um Vang Vieng ist ein Paradies für NaturliebhaberInnen mit Höhlen, Flüssen, Bergen und Lagunen.
  • Sie erkunden bei einer ganztägigen Velo- und Wandertour einige der natürlichen Höhepunkte der Region.
  • Sie verlassen Ihr Hotel und überqueren den Nam Song Fluss über eine Bambusbrücke.
  • Weiter geht es auf einer 4-stündigen, 26 km langen Mountainbike-Tour durch die Karstlandschaft.
  • Auf der anderen Seite des Bergrückens führt eine steile Wanderung zur Tham Poukham Höhle, deren versteckte Korridore mit endlosen Stalagmiten und Stalaktiten, unterirdischen Seen, tiefen Brunnen und bis zu 80 m hohen Schornsteinen gefüllt sind!
  • Sie radeln in westlicher Richtung auf immer raueren Wegen durch das enge Tal des Houay San Stream.
  • Es geht vorbei an urigen Dörfern auf dem Weg zurück nach Vang Vieng, wo ein Sonnenuntergang am Fluss auf Sie wartet.
  • F

ANMERKUNGEN:

  • Tourdauer: 7,5 Stunden.
  • Die oben genannte Tour beinhaltet ca. 4 Stunden Radfahren und 1,5 Stunden Höhlenwandern/ Wandern

8. Tag:

Nam Ngum Reservoir - Vientiane

  • Sie verbringen einen ganzen Tag bei der Erkundung der malerischen Landschaft.
  • Sie fahren südlich zum Nam Ngum Stausee, der von einem riesigen Staudamm gebildet wird.
  • Nach einem Picknick unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Stausee und fahren an zahlreichen kleinen Inseln vorbei.
  • Während der Fahrt besuchen Sie Fischerdörfer, um mehr über die traditionelle laotische Art des Fischfangs erfahren.
  • Danach sehen Sie wie Salz auf traditionelle Weise gewonnen wird.
  • Sie fahren weiter nach Vientiane und halten auf dem Weg, um ein Hmong-Dorf, einen lokalen Markt und die archäologische Stätte von Vang Xang zu erkunden.
  • Ankunft in Vientiane am späten Abend.
  • 3 Übernachtungen in Vientiane.
  • F/M

9. Tag:

Vientiane

  • Den Vormittag haben Sie zur freien Verfügung.
  • Gegen Mittag geht es los und Sie besuchen einige der bemerkenswertesten Tempel der Stadt: Wat Sisaket, Wat Phra Keo und das beliebte Wat Si Muang mit seinen geschnitzten goldenen Säulen.
  • Danach besuchen Sie auch das Arc de Triomphe-artige Patuxai-Siegesdenkmal.
  • Sie beenden Sie die Tour mit einem Besuch in That Luang, einem grossen, mit Gold bedeckten buddhistischen Stupa, die als das wichtigste nationale Monument in Laos gilt.
  • Nach der Nachmittagstour genissen Sie auf einer abenteuerlichen Abendessend-Safari mit dem Tuk Tuk die lokalen Spezialitäten auf dem  belebten Nacht-Markt (Nur Montag-Samstag).
  • Nach dem Abendessen machen Sie einen kurzen Spaziergang in die Innenstadt, auf dem Sie Gelegenheit haben ein exotisches, laotisches Dessert zu kosten.
  • Am späten Abend kehren Sie mit Ihrer Reiseleitung mit Tuk Tuk zu Ihrem Hotel zurück.
  • F/A

10. Tag:

Buddha Park und Textilwerkstatt

  • Sie verbringen einen entspannten Morgen und erkunden Vientiane, die ruhige Hauptstadt am Ufer des Mekong.
  • Später fahren Sie 1 Stunde südöstlich der Stadt zum Buddha Park.
  • Der 1958 erbaute Park ist ein fantasievoller Skulpturengarten voller buddhistischer und religiöser Bilder, darunter ein schrulliger riesiger Betonkürbis mit einem dreistufigen Interieur, das Hölle, Erde und Himmel darstellt.
  • Danach besuchen Sie das Weberei-Atelier von Frau Carol Cassidy, einer amerikanischen Expertin für Textilien, die 1989 im Rahmen eines UN-Projekts zur Förderung des traditionellen Webens in Vientiane eintraf.
  • Sie werden von der Qualität und Vielfalt der Weberei in Laos beeindruckt sein.
  • Danach Rückkehr zum Hotel.
  • F

11. Tag:

Flug nach Pakse

  • Transfer zum Flughafen in Vientiane und Flug nach Pakse.
  • In Pakse angekommen Transfer zum Hotel.
  • Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.
  • F

12. Tag:

Wasserfälle und 4000 Inseln im Mekong

  • Heute machen Sie einen  ganztägigen Ausflug zur Erkundung der Inseln und Wasserfälle des Mekong.
  • Abfahrt von Pakse und Fahrt 2,5 Stunden in Richtung Süden zur kambodschanischen Grenze.
  • Hier besuchen Sie den Khone Phapheng Wasserfall.
  • Der majestätische Anblick der Fälle ist ein Highlight im Süden von Laos
  • Sie fahren weiter zum Pier bei Ban Nakasang und besteigen ein lokales Boot, um Teile von Si Phan Don, den 4.000 Inseln am Mekong, zu erkunden.
  • Ihr Boot hält auf der Insel Don Khone.
  • Einst eine kleine französische Siedlung, beherbergt Don Khone einige Gebäude aus der Kolonialzeit
  • Sie geniessen Ihr Mittagessen auf der Insel, bevor es zu den Liphi Wasserfällen geht.
  • Sie werden “Korridor des Teufels” genannt und sind die natürliche Grenze zwischen Laos und Kambodscha.
  • Bemerkenswert ist, wie die Einheimischen am Boden der Fälle Fischfallen anbringen, um Fische zu fangen.
  • Später Rückkehr zum Festland und Transfer zurück zu Ihrem Hotel.
  • F/M

13. Tag:

Bolaven Plateau

  • Das Bolaven Plateau ist von einem alten Vulkan geformt und berühmt für seine Kaffee- und Teeplantagen.
  • Geniessen Sie eine ganztägige Tour durch die Gegend beginnend mit den Wasserfällen Tad Lo, Tad Suong, Tad Lo und Tad Hang.
  • Weiterfahrt zu den Tad Fane Wasserfällen, wo Sie sich Ihr Mittagessen in dieser malerischen Gegend schmecken lassen.
  • Jenseits des Wasserfalls erstreckt sich der ausgedehnte Dschungel von Dong Hua Sao, von wo aus die perfekt synchronisierten Zwillingsfälle entspringen und eine 200m tiefe Schlucht hinunterfallen.
  • Sie unternehmen einen Spaziergang zum beeindruckenden 42 m hohen Tad Yeung Wasserfall, der von üppiger Vegetation umgeben ist.
  • Am Ende des Tages besuchen Sie eine Tee- und Kaffeeplantage und erfahren, warum das Bolaven-Plateau ein ideales Gebiet für den Anbau dieser Pflanzen ist.
  • Rückkehr nach Pakse.
  • F/M

14. Tag:

Abreise

  • Transfer zum Flughafen Pakse und Rückflug in die Schweiz oder Anschlussprogramm.
  • F