Zurück zur übersicht

Glanzlichter des Nordens

Busrundreise Polen ab CHF 1225.- p.P.

Daten

  • 09.06. – 16.06.19
  • 14.07. – 21.07.19
  • 11.08. – 18.08.19
  • 01.09. – 08.09.19
  • 29.09. – 06.10.19

 

Details zur Rundreise

Im Preis inbegriffen

  • Transfer vom/zum Flughafen
  • 7 Übernachtungen gemäss Programm in guten Mittelklasse-Hotels
  • Halbpension
  • Begrüssungsgetränk am 1. Tag
  • Besichtigungen, Transfers und Busfahrten gemäss Programm
  • Eintritte gemäss Programm
  • Schifffahrt im Oberländer Kanal
  • Orgelkonzert in der Heiligen Linde
  • Lokale Steuern und Abgaben
  • Deutsch sprechende Reiseleitung

Im Preis nicht inbegriffen

  • Linienflug Schweiz – Warschau retour
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Getränke
  • Trinkgelder
  • Annulationskosten- /Assistance-Versicherung, welche wir gerne für Sie abschliessen.
  • Ihr Beitrag zum Klimaschutz: ein my-climate Ticket, welches wir gerne für Sie ausstellen.
  • Buchungsgebühr CHF 60 pro Dossier

Veranstalter

Diese Reise wird organisiert und durchgeführt von unserem Partner:

Travel Projekt

Anreise

  • Mehrmals wöchtenlich Direktflüge mit Swiss ab Zürich
  • Gerne buchen wir für Sie den Flug zu tagesaktuellen Preisen.
  • Möchten Sie lieber mit der Bahn anreisen? Gerne organisieren wir Ihnen die Anreise auch per Zug.

TeilnemerInnen

  • Garantierte Durchführung ab 2 Personen
  • Maximale Teilnehmerzahl 25 Personen

Auf diese Reise wird aus dem gesamten Deutsch sprachigen Raum gebucht. Es ist keine reine “Schweizerreise”.

und ausserdem...

Wir beraten Sie gerne über Kombinationsmöglichkeiten.
Wie z.B.:

  • verlängerten Städteaufenthalten
  • einem Aufenthalt am Meer

Als Spezialist stellen wir für Sie jede gewünschte Kombination zusammen.

Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr massgeschneidertes Ferienangebot.

Highlights Busrundreise Polen

Auf dieser Reise lernen Sie den Norden Polens mit der berühmten Masurischen Seenplatte kennen. Sie erleben Danzig und die Ostseeküste und machen eine Fahrt auf dem Oberländer Kanal, während der das Schiff auch mal auf Geleise verlegt wird.

Preise

29.09.-06.10.19
CHF 1225.- p.P
Im Doppelzimmer inkl. Halbpension

CHF 200.-
Zuschlag Einzelzimmer

Restliche Daten
CHF 1245.- p.P.
Im Doppelzimmer inkl. Halbpension

CHF 225.-
Zuschlag Einzelzimmer

Zusatznächte in Warschau
CHF 75.- p.P im Doppelzimmer
CHF 60.- Einzelzimmerzuschlag

Profitieren Sie von unserem Frühbucherrabatt:
Auf alle Buchungen bis zum 31.01.2019 wird ein Rabatt von 5 % gewährt.

Reiseprogramm

1. Tag:

Anreise nach Warschau

  • Anreise nach Warschau und Transfer vom Flughafen zum Hotel.
  • Am Abend werden Sie von Ihrer Reiseleitung erwartet, die Sie bei einem Begrüssungsgetränk in das Programm der kommenden Tage einweist.
  • Ihr erstes Abendessen nehmen Sie im Hotel ein.
  • Übernachtung in Warschau.
  • (-/-/A)

Legende Mahlzeiten:

  • F=Frühstück
  • M=Mittagessen
  • A=Abendessen

2. Tag:

Warschau - Thorn (240 km)

  • Warschau ist eine boomende und moderne Metropole mit vielen Wolkenkratzern.
  • Ihr markantestes Bauwerk ist der Kulturpalast.
  • In der Altstadt bestaunen Sie das Königsschloss und lassen sich durch die Gassen treiben.
  • Hier treffen Sie immer wieder auf Spuren des bekannten Pianisten Frederic Chopin.
  • Im berühmten „Wedel-Kaffeehaus“ legen Sie eine Pause ein und probieren verführerisch-leckere Schokolade.
  • Am späten Mittag verlassen Sie Warschau und fahren nach Thorn, wo Sie den Tag in einem gut-bürgerlichen Restaurant ausklingen lassen.
  • Übernachtung in Thorn.
  • (F/-/A)

3. Tag:

Kopernikus, Lebkuchen und Käse
(225 km)

  • Am Vormittag nehmen Sie an einer beeindruckenden Führung durch die Geburtsstadt des Gelehrten Nikolaus Kopernikus teil.
  • Die von den Kreuzrittern des Deutschen Ordens gegründete Stadt steht auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes.
  • Sie probieren köstlichen Lebkuchen – eine Thorner Spezialität.
  • Auf der Weiterfahrt in Richtung Ostsee legen Sie in der Kaschubischen Schweiz einen Zwischenhalt ein, denn Sie sind auf einem Bauernhof zu einer Käseprobe eingeladen.
  • In Danzig beziehen Sie Quartier und essen im Hotel zu Abend.
  • 2 Übernachtungen in Danzig.
  • (F/-/A)

4. Tag:

Zoppot und Bernstein (90 km)

  • Der heutige Ausflug führt Sie zunächst in den  mondänen Kur- und Badeort Zoppot.
  • Hier spazieren Sie über die längste Mole der Ostsee und geniessen den eindrucksvollen Ausblick auf das Baltische Meer und die Bernsteinküste, bevor Sie ein Orgelkonzert in der Basilika zu Oliwa besuchen.
  • Unterwegs passieren Sie den Danziger Stadtteil Langfuhr, in dem der Erfolgsroman „Die Blechtrommel“ spielt.
  • Zurück in Danzig schlendern Sie gemütlich durch die Altstadt mit ihren malerischen Gassen.
  • Dabei begegnet Ihnen immer wieder der Bernstein – das „Gold der Ostsee“.
  • Zum Abschluss der Führung probieren Sie den bekannten Likör „Danziger Goldwasser“ und entdecken die Altstadt individuell.
  • Zum Abendessen treffen Sie sich in einer typischen Danziger Taverne, hören Shanty-Lieder und kosten Spezialitäten der kaschubischen Küche.
  • (F/-/A)

5. Tag:

Oberländer Kanal (275 km)

  • Sie verlassen Danzig und fahren zur Marienburg, wo Sie mit der Wehrburg des Deutschen Kreuzritterordens ein weiteres polnisches, unter Schutz der UNESCO stehendes Prachtbauwerk besichtigen.
  • Nach dem Rundgang durch die grösste gotische Backstein-Burg Europas folgt ein weiterer Höhepunkt der Reise:
  • Auf dem weltbekannten Oberländer Kanal fahren Sie per Schiff über die Rollberge auf den „schiefen Ebenen“.
  • Vorbei an Allenstein geht es weiter nach Ostpreussen, wo Sie das Hotel im Herzen der Masurischen Seenplatte erreichen.
  • Hier stärken Sie sich bei einem Grillabend und geniessen die Ruhe in der Natur.
  • 2 Übernachtungen in den Masuren.
  • (F/-/A)

6. Tag:

Masurische Seenplatte (160 km)

  • Erste Station der „Grossen Masuren-Rundfahrt“ ist die berühmt-berüchtigte „Wolfsschanze“, auch bekannt als Führerhauptquartier.
  • Von Gras und Moos bewachsene Mauerreste meterdicker Bunkerwände weisen uns genau zu der Stelle, an der Stauffenberg den missglückten Anschlag auf Hitler unternahm.
  • Ein weiterer Höhepunkt ist die beeindruckende Wallfahrtskirche „Heilige Linde“, in der Sie die Barockorgel mit ihren in der ganzen Welt einzigartigen Klängen bestaunen.
  • Danach setzen Sie Ihre Fahrt durch die unberührte Natur fort.
  • Die Masuren sind Heimat zahlreicher Störche und werden „Land der 1000 Seen“ genannt.
  • So richtig gemütlich wird es am Nachmittag in einem typisch ostpreussischen Landhaus.
  • Sie lernen die Besitzerin kennen, die Sie mit selbstgebackenem Kuchen und frischem Kaffee verwöhnt.
  • Die kulinarischen Spezialitäten der Region lernen Sie beim Abendessen mit einem Potpourri der ostpreussischen Küche in einem urigen Masuren-Restaurant kennen.
  • (F/-/A)

7. Tag:

Bootsfahrt (240 km)

  • Bei einer entspannenden Bootsfahrt auf einem Masurensee lassen Sie  noch einmal die Seele baumeln, probieren anschliessend fangfrischen Fisch und fahren zurück nach Warschau.
  • Hier beziehen Sie Quartier und spazieren ein letztes Mal durch die verwinkelten Altstadtgassen.
  • Ein würdiger Abschluss Ihrer Polenreise ist das Abschiedsabendessen, das Sie in einem traditionsreichen Altstadtrestaurant einnehmen.
  • Übernachtung in Warschau.
  • (F/M/A)

8. Tag:

Abreise

  • Transfer zum Flughafen und Rückflug in die Schweiz oder Anschlussprogramm.
  • (F/-/-)