Zurück zur übersicht

Wandern auf dem Jakobsweg 8 Tage

Gruppenreise CHF 1285.- p.P.

Daten

  • 17.04.-24.04.20
  • 15.05.-22.05.20
  • 19.06.-26.06.20
  • 26.06.-03.07.20
  • 11.09.-18.09.20
  • 25.09.-02.10.20
  • 02.10.-09.10.20
  • 16.10.-23.10.20

Die Durchführung ist an allen Daten garantiert

Details

Im Preis inbegriffen

  • Begrüssung und Assistance durch die lokale Agentur am Flughafen Santiago de Compostela
  • Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen
  • 7 Übernachtungen gemäss Programm in guten Hotels und Casa rurales (Landhäusern)
  • Halbpension
  • Gepäcktransport von Etappe zu Etappe (max.
    18 kg pro Person)
  • 1 Pilgerausweis pro Person
  • 1 Pilgermuschel pro Person
  • Stadtführung in Santiago di Compostela
  • Eintritt in die Kathedrale von Santiago
  • Abschiedsessen in Santiago
  • Lokale Steuern und Abgaben
  • Deutsch sprechende Reiseleitung während der ganzen Reise

Im Preis nicht inbegriffen

  • Anreise und Rückreise ab/bis Schweiz
  • Trinkgelder
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Getränke
  • Eigene Ausgaben z. B. für Souvenirs, eigene Besichtigungen
  • Annulationskosten-/ Assistance-Versicherung, welche wir gerne für Sie abschliessen.
  • Ihr Beitrag zum Klimaschutz: ein my-climate Ticket, welches wir gerne für Sie ausstellen.

Anreise

  • Jeweils Freitags Direktflüge ab/bis Basel mit Easyjet
  • Ab/bis Zürich gibt es Freitags keine Direktflüge
  • Mehrmals täglich mit Zwischenstopp mit verschiedenen Airlines ab Zürich
  • Gerne organisieren wir für Sie Ihren Flug zu tagesaktuellen Preisen.
  • Möchten Sie lieber mit der Bahn anreisen? Gerne organisieren wir Ihnen die Anreise auch per Zug.

 

 

TeilnehmerInnen

Maximal  28 Personen

und ausserdem...

Wir beraten Sie gerne über Kombinationsmöglichkeiten.
Wie z.B.:

  • Städteaufenthalt in Santiago de Compostela
  • Aufenthalt am Meer

Als Spezialist stellen wir für Sie jede gewünschte Kombination zusammen.

Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr massgeschneidertes Ferienangebot.

Highlights Gruppenreise Jakobsweg

Bei dieser Tour werden sie die letzten hundert Kilometer des sogenannten “Französischen Weges” wandern. Diese letzten 100 km verlaufen durch Galicien und werden benötigt, um die Compostela zu bekommen. Die Compostela ist eine Pilgerurkunde, die von den kirchlichen Behörden gewährt wird und die bescheinigt, dass der/die PilgerIn eine Mindeststrecke von 100 km zu Fuss auf dem Jakobsweg zurückgelegt hat.

Preis 2019

CHF 1’285.- p.P.
Im Doppelzimmer

Zuschlag Einzelzimmer
CHF 325.-

Reduktion Dreierbelegung auf Anfrage.

Profitieren Sie von unseren Frühbucherrabatten für Buchungen mindestens 6 Monate vor Abreise!

 

Reiseprogramm

1. Tag:

Anreise nach Santiago de Compostela

  • Am Flughafen in Santiago de Compostela Empfang durch Ihre Reiseleitung.
  • Anschliessend Transfer zu Ihrem Hotel in Santiago de Compostela.
  • Abendessen und Übernachtung in Santiago de Compostela.

2. Tag:

Sarria - Portomarín 22.4 km

  • Nach dem Frühstück Fahrt nach Sarria.
  • Dort beginnt die erste Etappe Ihrer Wanderung auf dem Jakobsweg.
  • Über eindrucksvolle Hohlwege, mittelalterliche Brücken und zahlreiche Bachläufe wandern Sie im Auf und Ab durch die geradezu verschwenderisch grüne Landschaft.
  • Ab Sarria tauchen Sie in Buchen-, Eichen- und Kiefernwälder ein
  • Sie kommen an den Ortschaften Barbadelo, Rente und Brea vorbei.
  • Gleich hinter Brea befindet sich der Markstein mit der Aufschrift Kilometer 100.
  • Abendessen und Übernachtung in Portomarín.
  • ca. 350 Höhenmeter (Hm)

3. Tag:

Portomarín - Palas de Rei 25 km

  • Die zweite Etappe führt sie heute bis nach Palas de Rei.
  • Am Orstausgang von Portomarin kreuzen Sie
    zunächst die Landstrasse und anschliessend geht es an einem Nebenarm des Stausees über einen Steg.
  • Direkt danach geht es bergauf bis zur Ortschaft Gonzar.
  • Im Wechsel entlang von Feldern und Wiesen, über Nebenstrassen und durch Pinienwälder passieren Sie in regelmässigen Abständen die Orte Castromayor, Hospital de la Cruz, Ventas de Naron, Ligonde und Eireche.
  • Abendessen und Übernachtung in Palas de Rei.
  • ca. 470 Hm

4. Tag:

Palas de Rei - Arzúa 30 km

  • Das Ziel ist nicht mehr weit. Jetzt heisst es, jeden Schritt zu geniessen.
  • Sie beginnen den Marsch in Richtung Pambre durch das sanft gewellte galicische Tiefland.
  • Die ersten duftenden Eukalyptusbäume säumen Ihren Weg und Sie wandern durch idyllische Weiler, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint.
  • Die ersten Ortschaften der Provinz A Coruña sind Leboreiro, Furelos und Melide.
  • Am Ortsausgang von Melide führt der Weg in einen dichten Wald.
  • Später gelangen Sie nach Boente, und von hier aus geht es in stetem Auf und Ab nach Arzúa.
  • Abendessen und Übernachtung in Arzúa.
  • ca. 400 Hm

5. Tag:

Arzúa - Amenal 22 km

  • Durch eine Reihe hübscher Bauerndörfer und idyllischer Bachtäler führt Sie die Wanderung auf kleinen Strässchen und unbefestigten Wegen nach Amenal.
  • Das Gelände erinnert stark an das der vorhergehenden Etappe.
  • Abendessen und Übernachtung in Amenal.
  • ca. 280 Hm

6. Tag:

Amenal - Santiago de Compostela 19 km

  • Steinkreuze und die Mariendarstellungen am Wegesrand kündigen an, dass es nicht mehr weit bis Santiago ist.
  • Früher fielen die PilgerInnen, vor Freude überwältig auf die Knie, wenn sie die Türme der Kathedrale von Santiago ausmachten.
  • Dies ist sicherlich die freudvollste Etappe der gesamten Route.
  • Abendessen und Übernachtung in Santiago de Compostela.
  • ca. 260 Hm

7. Tag:

Santiago de Compostela

  • Renaissance- und Barockbauten prägen das Stadtbild Santiagos, das von der mächtigen Kathedrale beherrscht wird.
  • Hier ist heute eine Führung in und um die Kathedrale vorgesehen.
  • Knapp 50 Kirchen, prächtige Plätze und von Arkadengängen gesäumte Strassen machen Santiago zu einer der schönsten Städte in ganz Spanien.
  • Der Besuch der Kathedrale mit dem Pórtico de la Gloria und dem Grabmal des heiligen Jakobus in der Krypta gilt sicher als Höhepunkt der Reise.
  • Teilnahme am Pilgergottesdienst.
  • Am Nachmittag bleibt Ihnen noch Zeit zur freien Verfügung.
  • Abschiedsabendessen in einem typischen Restaurant in der Alstadt von Santiago de Compostela.

8. Tag:

Abreise

  • Transfer zum Flughafen und Rückflug in die Schweiz oder Anschlussprogramm.