Nachhaltig reisen

Umwelt- und sozialbewusst reisen

Auf unseren nachhaltigen Reisen lernen Sie die Destinationen auf rücksichtsvolle Weise kennen. Wo immer möglich übernachten Sie in kleinen, familiären, agrotouristischen und landestypischen Unterkünften. Sie lernen  im Kontakt mit den Einheimischen viel Interessantes über ihr Land und geniessen die lokale Küche. Mit unseren Bahnreisen schonen Sie das Klima und sind trotzdem individuell unterwegs.

Baltikum

Lettland & Estland mit Zug und Bus
Baltikum Rundreise ab CHF 825.- p.P.

Litauen & Lettland mit Zug und Bus
Baltikum Rundreise ab CHF 970.- p.P.

Baltikum mit dem Velo 11 Tage
Gruppenreise ab CHF 1695.- p.P.

Israel

Wander- & Erlebnis-Kleingruppenreise
8 T / 7 N ab CHF 1575.- p.P. im DZ

Italien

Cinque Terre

Weinberge mit Meerblick
Wanderreise CHF 1190.- p.P.

Sizilien

Neujahr auf Sizilien 28.12.19-04.01.20
Gruppenreise CHF 1150.- p.P.

Das bukolische Sizilien 8 Tage
Gruppenreise CHF 895.- p.P.

Massgeschneiderte Mietwagenrundreisen

Kapverden

Kapverden individuell
Private Rundreisen Kapverden

Faszinierende Inselwelten
Gruppenreise Kapverden ab CHF 3310.-

Best of Cabo Verde bis April 2019
Gruppenreise Kapverden CHF 3815.-

Best of Cabo Verde ab Mai 2019
Gruppenreise Kapverden ab CHF 3680.-

Inseln des Südens bis April 2019
Gruppenreise Kapverden ab CHF 3065.-

Inseln des Südens ab Oktober 2019
Gruppenreise Kapverden ab CHF 3300.-

La Réunion

Wanderwoche La Réunion
Wanderreise CHF 980.- p.P.

Wandererlebnis La Réunion
Wanderreise CHF 1760.- p.P.

Schottland

Bahnreisen mit dem Royal Scotsman
Luxuszugreisen ab CHF 3850.- p.P.

Schottlands Städte 8 Tage
Zugrundreise ab CHF 1445.- p.P.

Spanien

Andalusien

Andalusien mit Zug und Bus 12 Tage
Bahnreise ab CHF 1645.- p.P.

Jakobsweg

Wandern auf dem Jakobsweg
Gruppenreise CHF 1285.- p.P.

Zypern

Massgeschneiderte Mietwagenrundreisen

Umweltbewusst reisen

Wer die Welt bereisen will, hat es schwer mit dem Klimaschutz. Vor allem wenn man nicht monatelang Zeit für die Reise zur Verfügung hat. Allein die Flüge zu den Destinationen machen einem einen Strich durch die “Klimarechnung”. Mit unseren nachhaltigen Reisen versuchen wir  trotzdem klimafreundliche Reisen anzubieten. Sei es indem Sie vor Ort öffentliche Verkehrsmittel wie Bus und Bahn benutzen oder in dem Sie sogar von zuhause aus per Bahn/Fähre anreisen. Für Europareisen empfehlen wir generell auf das Flugzeug zu verzichten und auch den “Weg zum Ziel” machen. Selbstverständlich ist dies immer nur bedingt möglich. Wir versuchen mit unseren nachhaltigen Reisen soviel wie möglich zum Schutz unserer Umwelt beizutragen. Gerne würden wir unsere Mietwagenrundreisen mit Hybrid- oder Elektroautos anbieten, aber leider ist dies noch Zukunftsmusik. Aber wir bleiben dran!

Sozialbewusst reisen

Auf unseren nachhaltigen Reisen erleben Sie die Destination hautnah. Sie übernachten in kleinen, lokaltypischen Unterkünften wie z.B. Agriturismi oder B&B’s und haben so Kontakt zu Ihren GastgeberInnen, die Ihnen die besten Tipps zur Erkundung der Umgebung, für das beste Restaurant am Platz etc. geben können. Durch Interaktion mit den Einheimischen z.B. auf Wanderungen, Velotouren etc. erfahren Sie Wissenswertes aus erster Hand. Sie unterstützen mit Ihrer Reise Privatleute und keine Grosskonzerne, in dem Sie z.B. im Restaurant essen gehen statt im all inclusive Hotel oder sich ein leckeres Picknick auf einem Markt mit einheimischen Spezialitäten zusammenstellen. Das Geld bleibt so im Land und wird nicht wieder abgeführt. Sie fördern also die lokale Wirtschaft und unterstützen somit die Menschen vor Ort.

Tipps zum nachhaltigen Reisen

  • Sich gut vorbereiten: lesen Sie vor der Reise einen Reiseführer und informieren Sie sich über die Gegebenheiten in Ihrem Reiseland. Was ist dort Sitte und was wird dort nicht so gern gesehen? Wie sieht die wirtschaftliche Lage aus? Wie soll man mit BettlerInnen (falls vorhanden) umgehen? Was sind ortsübliche Preise bzw. was ist das durchschnittliche Einkommen?
  • Es gibt auch Webseiten und Broschüren für nachhaltiges Reisen. Z. B. die Seite www.fairunterwegs.org oder die sogenannten “Sympathiemagazine“. Diese erhalten sie jeweils zu Ihrer bei suja reisen gebuchten Reise, falls es ein Sympathiemagazin für Ihre Reisedestination gibt.
  • Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Reise. Nur so haben Sie Gelegenheit sich auf Land und Leute vor Ort einzulassen. Lassen Sie sich auf Gespräche – notfalls mit Hand und Fuss – mit Einheimischen ein. Die schönsten Erlebnisse sind immer die ungeplanten!
  • Seien Sie auch vor Ort fair: z.B. müssen Sie sich bei Preisen nicht übers Ohr hauen lassen, aber es ist auch klar, dass wir “reichen” SchweizerInnen nicht denselben Preis zahlen, wie die armen/ärmeren Einheimischen. Der Preis soll für beide Seiten stimmen, dann ist der Deal perfekt.
  • Buchen Sie “Zimmer/Frühstück” und gehen Sie in Restaurants essen oder kaufen Sie sich Leckereien auf Märkten und an Ständen. So unterstützen Sie die Bevölkerung vor Ort auch ausserhalb des Hotels und geniessen gleichzeitig lokale Spezialitäten.
  • Behandeln Sie Ihr Gegenüber respektvoll, auch wenn es Ihnen vielleicht das eine oder andere Mal schwer fällt. “Wie man in den Wald ruft, so schallt es zurück”.
  • Nehmen Sie Rücksicht auf die natürlichen Ressourcen. Vor allem mit Wasser sollte in vielen Destinationen bewusst umgegangen werden. Muss man in einem wasserarmen Land wirklich jeden Tag ausgiebig duschen? Braucht es ein Hotel mit Pools vor jedem Zimmer? Muss die Frotteewäsche täglich gewaschen werden? Macht es Sinn zu fliegen oder könnte man auch mit dem Zug/Bus fahren? …