Städtereise Prag

Städtereise Prag

Eine tolle Stadt für einen Kurztrip

Über Auffahrt war ich bei strahlendem Sonnenschein und blühendem Flieder in Prag. Die Stadt eignet sich perfekt für einen Kurztrip. Alle Sehenswürdigkeiten sind bequem zu Fuss erreichbar und seit kurzem sind auch die lästigen Segeways in der Innenstadt verboten.
Nebst den bekannten “must see’s” wie der Karlsbrücke, dem jüdischen Viertel und der Prager Burg laden schöne Promenaden zu einem Spaziergang entlang der Moldau ein, verführen kleine, lokale Designerläden zum Shoppen und das Kampa Museum mit seiner modernen Kunst lässt Kunstliebhaberherzen höher schlagen.
Auch kulinarisch hat die Stadt einiges zu bieten. Morgens geniesst man einen guten Kaffee in einem der zahlreichen grösseren oder kleineren Kaffeehäusern. Mittags nimmt man einen leichten Lunch in der Innenstadt oder an der Moldau zu sich und zum Zvieri einen typischen Baumkuchen. Einen schönen Ausblick zum Apéro geniesst man von der Bar im obersten Stock des “Tanzenden Hauses” von Frank Gehry und Abends lässt man sich die deftige böhmische Küche bei einem kühlen Pils schmecken. Herrlich!

 

Kategorien

Köpfe

Susanne Sismanis

Inhaberin & Geschäftsleitung